Kriechmayr Vincent, Skisport

Zaiser_Schwimmen, Privat

Schuring_Kanu, OKV

Filzmoser_Judo, Willi Reizelsdorfer

Ablinger_Handbike, Sandra Winzer

Top-News

Foto: Land OÖ/Schauer

Dienstag, 01. September 2015

Neues Team für Sportpsychologie am Olympiazentrum Sportland Oberösterreich

Sportpsychologie ist eine der sechs Kernaufgaben im „Olympiazentrum Sportland OÖ“. Künftig bietet ein neues Team die sportpsychologische Beratung und Begleitung an. Dr. Fritz Weilharter aus Linz, Sportpsychotherapeut und Experte im Bereich der Organisationsentwicklung, leitet und koordiniert den Bereich der Sportpsychologie im Olympiazentrum. Dr. Weilharter ist Mitglied im Bundesnetzwerk für Sportpsychologie und wird einen Betreuer-Pool mit Psychologen aufbauen, die für die oö. Spitzensportler/innen zur Verfügung stehen. Die Sportpsychologen Mag. Vera Windischhofer und Mag. Stefan Aigner unterrichten Sportpsychologie-Module im BORG und in der HAS für Leistungssport.

Foto: Privat

Mittwoch, 26. August 2015

Schall mit Europacup-Sieg

Die amtierende Weltmeisterin Bianca Schall (WWSC Asten Au-See) war beim Cable-Bewerb in Havirov erfolgreich und holte sich den Slalomsieg. Mit Rang zwei im Springen und dem daraus resultierenden Kombinationssieg gelang ihr damit eine perfekte Generalprobe für die Europameisterschaft Anfang September. Herzliche Gratulation!

Foto: Land OÖ

Montag, 24. August 2015

Sechster WM-Titel für Swoboda

Der 25-jährige Chemie-Student aus Altenberg bei Linz zeigte schon in den Vorläufen seine Klasse. Im Finale wurde es aber noch einmal richtig knapp. Am Ende hatte Mendy gerade einmal sechs Zehntelsekunden Vorsprung auf den Australier Curtis McCrath. Mit dieser WM-Goldenen hat er sich das Ticket für die Paralympics in Rio 2016 gesichert. Wir gratulieren herzlich!

Foto: Privat

Freitag, 07. August 2015

Vorlaufsieg bei der Junioren WM in Rio

Nikolaus Brandner und David Neubauer waren im 3. Vorlauf des Junioren Doppelzweiers am Start. Bis zur 1.500m Marke befanden sich Beide noch an dritter Stelle, doch dann zogen sie mit einem tollen Endspurt auf den letzten 500m an ihren Konkurrenten vorbei und sicherten sich den Sieg im Vorlauf. Das bedeutet den direkten Aufstieg in das Semifinale A/B von insgesamt 18 Booten. Wir drücken weiterhin die Daumen!

Frühere TOP-NEWS-Meldungen

weiter...