Sportland

www.sportland-ooe.at

Landessportdirektion
4021 Linz • Stockbauernstraße 8
Telefon: 0732 / 77 20-76 100
E-Mail: sport.post@ooe.gv.at

Talentezentrum

Talentezentrum (Quelle: Sportland OÖ) Quelle: Sportland

Duale Ausbildung für Sport-Talente

Im Sportland Oberösterreich wird großer Wert darauf gelegt, dass junge, leistungsorientierte Sportler/innen Schule und Sport optimal vereinen können. Der Verein „Talentezentrum Sportland “ gewährleistet die bestmögliche Förderung und Betreuung der oö. Nachwuchsleistungssportler/innen des BORG-Honauerstraße, der HAS-Rudigierstraße und des neuen Sporttalente-Zweigs (Unterstufe), der im Georg von Peuerbach-Gymnasium im Herbst 2018 startet.

 

Interaktionsmodell Nachwuchsleistungssport in Österreich

Das Talentezentrum Sportland ist eines von 9 Nachwuchskompetenzzentren in Österreich, das vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und dem Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport anerkannt ist und finanziell unterstützt wird. Die vom Sportministerium gestartete und zwischen Bund und Ländern abgestimmte Initiative „Interaktionsmodell Nachwuchsleistungssport in Österreich“ trägt so wesentlich zur Verbesserung der Umfeldbetreuungsmaßnahmen im Nachwuchsleistungssport bei. Durch die Mitgliedschaft im Verband der österreichischen Nachwuchsleistungssportmodelle (VÖN) ist eine Kooperation mit den anderen Nachwuchsleistungssportmodellen gewährleistet.

 

Die sportartspezifische Ausbildung im Talentezentrum obliegt den zuständigen Landestrainern und Fachverbänden in Abstimmung mit der Sportkoordinatorin des Talentezentrums. Maßnahmen der Regeneration, Sportmedizin, Sportwissenschaft, Sportpsychologie und Sporternährung komplettieren das qualitativ hochwertige Betreuungsumfeld für unsere Schüler/innen. Um auswärtigen Talenten eine passende Wohnsituation bieten zu können, besteht eine Kooperation zwischen dem Talentezentrum und dem Internat Kolping - Haus Don Bosco.

 

22 Sportarten im BORG und in der HAS für Leistungssport

Diese erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Schule und Sportland Oberösterreich ermöglicht jugendlichen Leistungssportlern/innen in folgenden 22 Sportarten eine duale Ausbildung:

Sportart

Trainer

Sportart

Trainer

Badminton

Peter Zauner Basketball Gregor Leitner

Eishockey

Harald Pschernig Eiskunstlauf Denise Jaschek

Faustball

Mag. Martin Weiß Fechten Mag. Robert Rigo

Fußball

Ronald Brunmayr, Gerald Reindl Golf Lee Peregrine

Handball

Herbert Lastowitza Judo Klaus-Peter Stollberg

Kanu

Vasile Lehaci Karate Mag. Ewald Roth

Kunstturnen

Mag. Siegfried Wüstemann Langlauf Anna Hufnagl

Leichtathletik

Mag. Wolfgang Adler Rad Karl Hammerschmid

Rudern

Kurt Bodenwinkler Schwimmen Mag. (FH) Marco Wolf

Tennis

Hermann Fiala Tischtennis Philipp Aistleitner

Triathlon

Andreas Prem, MSc Volleyball Florian Stangl


Unsere Schüler/innen des BORG und der HAS für Leistungssport arbeiten sehr diszipliniert, um Schule und Leistungssport unter einen Hut zu bringen. Zahlreiche WM- und EM-Medaillen und Titel bei nationalen und internationalen Bewerben, sowie Teilnahmen an Olympischen Spielen belegen eindrucksvoll die Leistung der Sportler/innen und die fundierte Arbeit der Trainer/innen im Talentezentrum Sportland OÖ. Bei der jährlichen Sport-Talente-Wahl werden jene Schüler/innen in den Mittelpunkt gestellt, die sportlich und schulisch die besten Leistungen erbracht und sich auch persönlich toll weiterentwickelt haben.

 

Erfolgreiche Absolventen des BORG und der HAS für Leistungssport sind beispielhaft die Olympiastarterin Lena Kreundl (Schwimmen), Daniel Allerstorfer (Judo), Paralympics-Silbermedaillengewinner Mendy Swoboda (Para-Kanu) oder der Radprofi Gregor Mühlberger.

Ansprechpartnerin

Teufl Valerie (Quelle: Land OÖ)
Quelle: Land

Mag. Valerie Teufl

AnsprechpartnerinSportkoordinatorin

Telefon (+43 699) 11 46 30 09
valerie.teufl@talentezentrum-ooe.at

Top-Partner